Kinesio-Taping

Eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode mit einem außergewöhnlich breiten Anwendungsspektrum. Das Kinesio-Tape ist ein aus der japanischen Heilkunde stammendes spezielles Pflaster: hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich.

Wie eine zweite Haut dehnt sich das Tape und zieht sich wieder zusammen, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Dabei wirkt es schmerzlindernd und regt den Stoffwechsel im jeweiligen Behandlungsgebiet an. Es dient der Verbesserung der Muskelfunktion, Beseitigung von Zirkulationsstörungen, Schmerzreduktion und Unterstützung der Gelenkfunktion.